Wissenschaftskommunikation

DRPR stellt seinen Entwurf einer Richtlinie Wissenschaftskommunikation vor

Der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) hat sich als Selbstkontrollorgan der Kommunikationsbranche 2021 entschieden, eine eigene Richtlinie für die Wissenschaftskommunikation zu entwickeln, da bisherige Empfehlungen und Richtlinien für die Spruchpraxis des Rates so nicht geeignet sind.

 

Nach einem öffentlichen Hearing, mit dem der Rat die Entwicklung begonnen hatte, wurde in einem mehrmonatigen Prozess verschiedene Experten konsultiert. Auf Basis der Empfehlungen von “Wissenschaft im Dialog”, dem “Bundesverband Hochschulkommunikation” und des “Siggener Kreises” sowie einer Synopse weiterer Handreichungen zur Wissenschaftskommunikation wurde eine erste Fassung entwickelt, die anschließend mit mehreren Experten gespiegelt wurde.

 

Die Richtlinie soll auf der kommenden Ratssitzung im April 2022 offiziell beschlossen werden.

Den Entwurf der Richtlinie Wissenschaftskommunikation finden Sie hier.