Trägerverein

Der Deutsche Rat für Public Relations wird von vier Berufsverbänden im Trägerverein des Deutschen Rates für Public Relations e.V. getragen:


die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)
dprg_claim





 
 
die Gesellschaft Public Relations Agenturen e.V. (GPRA)
gpra_ohne





 
 
der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BDP)
bdp_logo




 
 
die Deutsche Gesellschaft für Politikberatung (de’ge’pol)
degepol




 
 
Mitglieder des Trägervereins sind für die Berufsverbände Dr. Jörg Schillinger (BdP Präsident), Uwe Kohrs (GPRA Präsident), Carsten J. Diercks (für de’ge’pol); Norbert Minwegen (DPRG Präsident) sowie als weitere Repräsentanten der Berufsverbände Prof. Dr. Alexander Güttler (GPRA), Thomas Zimmerling (Beisitzer DPRG Bundesvorstand), Regine Kreitz (BdP Geschäftsführende Vizepräsidentin, stellv. Vorsitzende).
 
 
Vorsitzender des Trägervereins ist Uwe Kohrs, stellvertretende Vorsitzende Regine Kreitz. Der Vorstand wurde am 21.3.2017 von der Mitgliederversammlung gewählt.
 
 
Mit der Gründung des Trägervereins kamen die Berufsverbände ihrer Verantwortung nach, die Arbeit des DRPR juristisch und finanziell zu sichern.
 
 
Durch die Regelungen der Satzung ist die Unabhängigkeit der Spruchpraxis des Rates institutionell verankert und gesichert.