DRPR Geschäftstelle

Deutscher Rat für Public Relations rügt Aktivist:innen-Gruppe »The Yes Men«

Berlin, 24.01.2024 Der DRPR rügt die Aktivist:innen-Gruppe »The Yes Men« wegen elementarer Verstöße gegen grundlegende ethische Normen der Kommunikation. Die Aktivist:innen-Gruppe versucht durch Fake-Meldungen Medienaufmerksamkeit auf gesellschaftliche Missstände zu lenken....

Transparenz und Kennzeichnungspflicht: Deutscher Rat für Public Relations finalisiert Richtlinie zum Einsatz von KI in der PR

Berlin, 22.11.2023  Die Nutzung von künstlicher Intelligenz in der PR-Branche entwickelt sich rasant und verändert die Rahmenbedingungen in der Kommunikation nachhaltig. Um eine unkontrollierte Entwicklung mit negativen Folgen für den...

Deutscher Rat für Public Relations begrüßt Magnus Hüttenberend als neues Ratsmitglied

Berlin, 20.11.2023 Der BdKom entsendet Magnus Hüttenberend neu in den Deutschen Rat für Public Relations. Magnus Hüttenberend ist seit 2020 Chief Communications Officer bei TUI Musement, dem Bereich für Touren...

Deutscher Rat für Public Relations stellt Regeln zum Einsatz von KI vor

Berlin, 14.09.2023 „Hinter jeder öffentlich vertretenen Meinung muss ein Mensch stehen“ – so heißt es in der vorläufigen Version der Richtlinie zum Einsatz von KI in der PR des DRPR....

Aktuelles

Pressemitteilungen und Aktuelle Meldungen

Deutscher Rat für Public Relations rügt Aktivist:innen-Gruppe »The Yes Men«

Berlin, 24.01.2024 Der DRPR rügt die Aktivist:innen-Gruppe »The Yes Men« wegen elementarer Verstöße gegen grundlegende ethische Normen der Kommunikation. Die Aktivist:innen-Gruppe versucht durch Fake-Meldungen Medienaufmerksamkeit auf gesellschaftliche Missstände zu lenken….

Transparenz und Kennzeichnungspflicht: Deutscher Rat für Public Relations finalisiert Richtlinie zum Einsatz von KI in der PR

Berlin, 22.11.2023  Die Nutzung von künstlicher Intelligenz in der PR-Branche entwickelt sich rasant und verändert die Rahmenbedingungen in der Kommunikation nachhaltig. Um eine unkontrollierte Entwicklung mit negativen Folgen für den…

Deutscher Rat für Public Relations begrüßt Magnus Hüttenberend als neues Ratsmitglied

Berlin, 20.11.2023 Der BdKom entsendet Magnus Hüttenberend neu in den Deutschen Rat für Public Relations. Magnus Hüttenberend ist seit 2020 Chief Communications Officer bei TUI Musement, dem Bereich für Touren…

Deutscher Rat für Public Relations wählt Elke Kronewald zur neuen Vorsitzenden

Berlin, 11.09.2023 Der Deutsche Rat für Public Relations (DRPR) hat Prof. Dr. Elke Kronewald einstimmig zur neuen Vorsitzenden gewählt. Ihre Amtszeit beginnt im September. Prof. Dr. Elke Kronewald tritt damit…

Deutscher Rat für Public Relations mahnt Twitter (bzw. X) und BioNTech SE

Nach intensiver Recherche spricht der DRPR eine Mahnung gegen Twitter (bzw. X) und die BioNTech SE wegen Verstoßes gegen das Transparenzgebot des Deutschen Kommunikationskodex aus. Hintergrund ist der Versuch der…

DRPR veröffentlicht neue Richtlinie Bürgerbeteiligung und Kommunikation

Der DRPR hat erstmalig eine kommunikationsethische Richtlinie für (Bürger-) Beteiligungsprozesse erarbeitet. Freiwillige Beteiligungsprozesse werden immer häufiger im Rahmen von gesetzlich vorgeschriebenen Verfahren umgesetzt, um dem gestiegenen Mitsprachebedürfnis der Zivilgesellschaft im…